71273

 

 

0207




Mit Bio-Resonanz
dem Pollenstress
entgehen !


Bioresonanztherapie:

Mit körper- und substanzeigenen Schwingungen allergische Reaktionen abbauen.


Die Bioresonanz-Therapie ist ein Verfahren, bei dem man davon ausgeht, dass der Körper elektromagnetische Schwingungen aussendet. Diese Schwingungen werden von einem Gerät registriert, beeinflusst und dem Patienten in veränderter Form und damit mit heilender Wirkung wieder zugeführt.


Die Bioresonanztherapie ist eine Schwingungstherapie.
Im Grunde beruht das Verfahren auf der Schwingung bzw. Gegenschwingung des Allergens. Jede Form von Materie
– ob der Mensch an sich, einzelne Organe oder Zellen – strahlt ein spezifisches Frequenzmuster ab. Genauso besitzen Allergene ein eigenes Frequenzmuster. Reagieren die körpereigenen Zellen negativ auf die Schwingungen der Allergene, kann das an einer gestörten Zellkommunikation liegen.


 

Die hier vorgestellte Technologie entspricht

(wie beispielsweise die Homöopathie, Bereiche der Akupunktur) nicht der schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung.

Wirkungen und Effekte des Verfahrens sind wissenschaftlich und schulmedizinisch bislang noch nicht bestätigt worden.

Die Erfahrungsberichte, sowohl in Text- und Bildform geben ausschließlich die Erfahrungen einer Vielzahl von Anwendern, insbesondere eigener Erfahrungen   wieder.


Es kann, aber muss nicht sein, dass Sie dieselben Erfahrungen machen.